Katzenseuche (P)

Bei der Katzenseuche handelt es sich um eine Krankheit, dessen Erreger das Parvovirus ist. Dieses ist sehr widerstandsfähig, und ist somit für Jahre in der Außenwelt überlebensfähig.

Die Viren sorgen für eine massive Zerstörung der Darmschleimhaut und der gesamten weißen Blutkörperchen, weshalb die Todesrate ohne intensive Therapie zwischen 25% und 90% liegt.

Symptome:

  • Abgeschlagenheit

  • Fressunlust

  • Fieber

  • Erbrechen

  • Blutiger Durchfall

Übertragung:

  • Direkter Kontakt

  • Indirekt über Kleidung oder Hände vom Menschen oder Gegenstände

Da die Katzenseuche auch vom Menschen aufs Tier übertragen werden kann und es sich um eine schwere Erkrankung handelt, raten wir dringend Ihre Katze auch impfen zu lassen, wenn sie sich nur Drinnen aufhält.